Grossmutters Schmuckstücke gehen durchs Feuer.


Grossmutters Ketten und der Anhänger aus Gelbgold mit drei Brillanten sollen zu einem neuen Schmuckstück werden… Dafür schmelzen wir die Schmuckstücke zu einem kompakten Goldstück. Welches wir anschliessend mit dem Hammer tüchtig durchgeschmiedet, mit der Walze zu einem Vierkantstab geformt und darauf Draht in verschiedenen Stärken gezogen haben. Daraus formen wir die Fassungen für die Brillanten und vom Rest die Ringschiene.

Der hübsche Ring ist nun bald fertig. Als letzter Arbeitsschritt werden die drei Edelsteine in den Fassungen verankert. So werden Grossmutters Schmuckstücke in einer neuer Gestalt weiterleben, die Trägerin jeden Tag begleiten und erfreuen.


140 Ansichten