KIM HERRMANN

Im Sommer 2019 habe ich bei Punctum Aureum meine Ausbildung zur Goldschmiedin angefangen. Wie am ersten Tag, begeistere ich mich für diesen Beruf, denn er bereitet mir sehr viel Freude und Genugtuung. Für mich war immer klar, dass ich einen kreativen Beruf erlernen möchte.

 

 

Besondere Vorlieben und Eigenschaften

 

Der Kampfsport Karate ist meine grösste Leidenschaft, da kann ich Alles für einen Moment vergessen. Mit viel Freude betreibe ich diese Sportart, welche für mich auch eine Lebensschule ist. Lebenslanges Lernen und Arbeit an sich selbst, Respekt und Akzeptanz sind für mich wesentliche Bausteine des Lebens.

 

Das Tauchen macht mir sehr viel Spass und die Ruhe unter Wasser bietet mir einen willkommenen Ausgleich. Seit geraumer Zeit habe ich das Fotografieren entdeckt, damit habe ich die Möglichkeit schöne Momente einzufangen und zu verewigen. Vor allem meine Lieblingssujets, meine beiden Katzen.

 

 

22_porträts-sam_22-018_PunctumAureum_Print-8.jpg

ALINA REIFLER

Goldschmiedin EFZ, Kundenberatung, Entwurf, Anfertigung

Mit den eigenen Händen aus unscheinbaren Materialien ein glänzendes Schmuckstück zu kreieren und damit jemandem Freude zu bereiten, fasziniert mich an meinem Beruf am meisten.

Es ist nicht nur die gestalterische Kreativität, die mir so gefällt. Bei jedem Stück muss man andere, innovative Lösungswege finden. Diese Kombination aus Handwerk und Kopfarbeit ist eine Herausforderung, die unglaublich Spass macht. Naturfarbene Diamanten, Spinelle, Granate und Berylle haben es mir besonders angetan. Bei Punctum Aureum habe ich die volle Palette an Möglichkeiten und darf ein Schmuckstück von der ersten Idee bis zum fertigen Stück begleiten. Das Schönste daran sind dann die strahlenden Augen der Kundinnen und Kunden, sobald sie ihr Schmuckstück in den Händen halten.

Als Gegenpol zu meiner Arbeit an der Werkbank, bewege ich mich in meiner Freizeit gern und bin oft draussen in der Natur. Auf dem Rücken eines Pferdes kann ich meine Gedanken auf Wanderschaft schicken und vollkommen abschalten. Zuhause arbeite ich gerne in der Küche. Ich liebe es neue Gerichte auszuprobieren und das Essen mit anderen zusammen zu zelebrieren.